Hessische Rahmenvereinbarung nach §§ 78a ff. SGB VIII und Kalkulationsdatei

Hier finden Sie die Hessische Rahmenvereinbarung nach §§ 78a ff. SGB VIII in der aktuellen Fassung. Die Handreichung zu Anlage 1 ging den Landkreisen mit RS 370/2021 des HLT zu.

 

pdf

Hessische Rahmenvereinbarung nach § 78a ff. SGB VIII vom 20.10.2001 in der Fassung vom 01.01.2016 inkl. Anlage 2-7 und Neufassung Anlagen 1 und 3

 

pdf

Anlage 1 der RV nach § 78a ff. SGB VIII ab 07.09.2018 gemäß Beschluss JHK

 

pdf

Erläuterungen zu Anlage 1 der RV vom 12.03.2021

 

Die aktuelle Datei zur Kalkulation von Tagessätzen oder Budgets sowie das Anwenderhandbuch stehen hier zur Verfügung:

 

excelKalkulationsdatei_SGB_VIII_Version_2_0.xlsm

 

pdfAnwenderhandbuch_Kalkulationsdatei_SGB_VIII_Version_2_0.PDF

 

Wichtige Hinweise zur Kalkulationsdatei

Die Kalkulationsdatei enthält ein Makro. Sollte der Download der Datei aus Sicherheitsgründen bei Ihnen blockiert sein, wenden Sie sich bitte an Ihre IT-Abteilung, um die Datei herunterladen zu lassen.

Sie müssen nach dem Öffnen ggf. die Bearbeitung und den Inhalt aktivieren bzw. das Ausführen von Makros in MS Excel erlauben, um die Datei nutzen zu können. Das Makro dient dazu, im zweiten Arbeitsblatt statt manueller Angaben das Stichwort "Pauschale" ankreuzen und damit die Zeilen für manuelle Angaben auf allen maßgeblichen Arbeitsblättern automatisch ausblenden zu können.

In der Datei ist der Blattschutz eingeschaltet und mit einem Kennwort versehen. Dies hat der Herausgeber bewusst so eingestellt, damit an den Berechnungsformeln keine Änderungen vorgenommen werden. Alle notwendigen Eingaben sind aber in den ungeschützten Eingabefeldern möglich.

Um die Datei z.B. per E-Mail zu übersenden, beachten Sie bitte folgendes: Die meisten E-Mail-Server blockieren den Versand von Dateien im XLSM-Format, weil sie Makros enthalten. Wenn Sie die Datei vollständig ausgefüllt und die Entscheidung über die Angabe von Pauschalen endgültig getroffen haben, speichern Sie die Datei daher bitte zusätzlich im Format "XLSX" ab. Excel weist in diesem Fall darauf hin, dass dadurch das VB-Projekt / die Makros aus der Datei entfernt werden. Dies können Sie mit "Ja" bestätigen und anschließend die Datei im XLSX-Format per E-Mail weiterleiten.